Knappe Niederlage für Schüler

12.001.2019 SSV Lichtenstein gegen TTV Hohndorf 4:6

Nachdem das Hinspiel schon 4:6 verloren wurde, wollte Lichtenstein es dieses Mal besser machen. Lichtenstein konnte in Bestbesetzung spielen und damit waren die Hoffnungen groß. Nach der ersten Einzelrunde lagen wir 1:2 hinten. Lennert konnte seine Begegnung nach 2:1 Satzführung nicht erfolgreich beenden und verlor noch 2:3. Hannah konnte ihre Begegnung klar mit 3:0 gewinnen und machte somit den Punkt für Lichtenstein. Melanie verlor die ersten beiden Sätze knapp mit 10:12 und war dann im 3. Satz chancenlos.
Auch in der Doppelbegegnung hatte Lichtenstein keine Chance und verlor klar mit 0:3. Damit gingen die Gäste mit 3:1 in Führung.
Die nächsten Begegnungen konnte sich Lichtenstein noch einmal zurück ins Spiel bringen. Hannah und Lennert gewannen ihre Begegnungen klar mit 3:0 Sätzen und brachten Lichtenstein zum vorübergehenden Ausgleich von 3:3.
Dann kamen aber wieder die Gäste und konnten 3 Spiele in Folge gewinnen und kamen somit zum uneinholbaren 6:3, das den Doppelpunktgewinn brachte.
Im letzten Einzel konnte Lennert noch einmal überzeugen und sein Einzel mit 3:0 Sätzen gewinnen, und damit den Endstand von 4:6 herstellen.

Schreibe einen Kommentar

vier × zwei =

Menü schließen