Abschluss einer sinnlosen Saison

Kreisliga

SV Remse 4 gegen SSV Lichtenstein
Am endlich letzten Spieltag der Saison 2021-22 musste Lichtenstein zum SV Remse 4 reisen. Wie an jedem Spieltag musste Lichtenstein stark ersatzgeschwächt spielen. Aber es war die Gelegenheit die Nachwuchsspieler an den Punktspielbetrieb der Herren schnuppern zu lassen.
Nach den Doppeln das gewohnte Bild. Eckstein/Meißner gewannen ihr Doppel und die beiden anderen Doppel gingen verloren. Dies bedeutete einen 1:2 Rückstand.
Die Einzelspiele gingen sehr hoffnungsvoll los. Ullrich Meißner gewann sein Einzelspiel und glich zum 2:2 aus. Walter Eckstein verlor seine Begegnung knapp mit 2:3 Sätzen nach 10:6 Führung im 5. Satz. David Doan musste ebenfalls nach 2:0 Satzführung seine Begegnung noch mit 3:2 abgeben. Damit bauten die Gastgeber ihre Führung mit etwas Glück kontinuierlich aus, sodass es nach der ersten Einzelrunde doch schon wieder 2:7 aus der Sicht der Lichtensteiner stand. In der zweiten Runde der Einzelspiele konnte Lichtenstein noch einmal, durch Siege von Ullrich Meißner und Walter Eckstein, auf 4:7 verkürzen. Danach gingen aber die restlichen Spiele verloren, sodass es am Ende eine deutliche Niederlage von 4:11 war.

Fazit:
Eine coronaverzerrte Saison geht zu Ende

mit einigen Kampflosspielen, besonders auch in höheren Spielklassen, weil die Bedingungen für einen regulären Wettkampfbetrieb nicht vorhanden waren. 2G, 3G, getestet, immer eine andere Variante die den Spielbetrieb bestimmten (irregulär). Viele Mannschaften mussten mit Ersatzspielern antreten und waren damit nicht mehr konkurenzfähig. Der Spielspass war im Herrenbereich in der Rückrunde nicht mehr vorhanden, was die Kampflosspiele widerspiegelten. Einziger Vorteil: Die Nachwuchsspieler hatten die Möglichkeit Einsätze in Herrenmannschaften zu bekommen.
Hier der komplette Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.