Mitteilung des Deutschen Tischtennis-Bund und des STTV

Der Deutsche Tischtennis-Bund und der Sächsische Tischtennis-Verband setzen den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des Coronavirus mit sofortiger Wirkung bis zunächst einschließlich 17. April aus.

Zunächst hat dies das DTTB-Präsidium in einer Telefonkonferenz am Freitagmorgen einstimmig beschlossen. Die Aussetzung gilt für den kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb in Verantwortung des DTTB.

Dieser Aussetzung des Spielbetriebes haben sich bundeseinheitlich alle Mittgliedsverbände angeschlossen. Somit gilt diese Festlegung auch für den kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb in Verantwortung des Sächsischen Tischtennis-Verbandes, seiner Bezirks-, Stadt- und Kreisfachverbände.

Diese Festlegungen gelten auch für die in dem Zeitraum stattfindenen Traineraus- und weiterbildungen.

Thomas Neubert
Präsident des STTV

0 Kommentare

Hannah Friedrich spielt STTV-PWT Jugend 15

Hannah Friedrich erhält Einladung zum STTV-PWT der Jugend 15

Hannah Friedrich erhält nach einem 4. Platz beim BPWT der Mädchen U15 die Einladung zum STTV-PWT.
18 Teilnehmerinnen haben sich qualifiziert. Gespielt wurde in 3 Gruppen. Die beiden Ersten der 3 Gruppen spielten in der 2. Phase Platz 1-6 aus. Platz 3 und 4 der Gruppen spielten in der 2. Phase die Plätze 7-12 aus.
In der Gruppenphase konnte Hannah den 4. Platz belegen. Bei drei punktgleichen Spielerinnen hatte Hannah die besseren Satzergebnisse und konnte somit den 4. Platz sichern und damit qualifizierte sie sich für die Spiele um Platz 7-12.
Auch in der 2. Phase waren wieder starke Spielerinnen in der Gruppe. Hannah gewann aber trotzdem noch ein Spiel und konnte damit am Ende den 11. Platz sichern.
Hier die kompletten Ergebnisse

0 Kommentare

Gegner waren überlegen

Punktspielergebniss vom WE 07./08.03.2020

Kreisliga

SSV Lichtenstein – SSV St. Egidien 2:13

Lichtenstein trat gegen den Tabellenführer stark ersatzgeschwächt an. Drei Stammspieler mussten ersetzt werden. Trotzdem ging die Begegnung nicht so schlecht los. Meißner/Friedrich konnten ihr Doppel gewinnen. Das Doppel 2, Braune/Doan spielte gegen das Spitzendoppel der Gäste nicht schlecht. Sie konnten sogar in den ersten beiden Sätzen sich eine Führung erspielen. Am Ende fehlte ihnen die Erfahrung um gegen das erfahrene Doppel wenigsten einen Satz zu gewinnen. Das Doppel 3 war chancenlos und verlor glatt mit 0:3 Sätzen.
In den Einzelspielen waren die Gäste überlegen. Nur Ullrich Meißner konnte sein erstes Einzel gewinnen und glich damit zum 2:2 aus. Danach gingen alle Einzelspiele verloren, so dass die Gäste einen sicheren und verdienten Sieg einfahren konnten. Gegen den Tabellenführer ist dies in der Besetzung nicht besser zu erwarten.

Hier der komplette Spielbericht


1. Kreisklasse ost Abstieg

SG Callenberg 3 – SSV Lichtenstein 2 12:2

Die Abstiegsrunde soll Lichtenstein 2 die Möglichkeit geben weiterhin Spielerfahrung zu sammeln und das Gelernte aus dem Training im Punktspiel umzusetzen. Kleinere Erfolge waren in dieser Begegnung zu erkennen. Ein 0:14 aus der Hinrunde steht ein 2:12 im Rückspiel gegenüber. Auch in den Satzergebnissen ist eine Steigerung zu erkennen. Die größten Fortschritte lassen sich bei David Doan erkennen. Er gewann beide Punkte für Lichtenstein. Es ist zu hoffen das sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

Hier der komplette Spielbericht

0 Kommentare