Knappe Niederlage für Schüler

12.001.2019 SSV Lichtenstein gegen TTV Hohndorf 4:6

Nachdem das Hinspiel schon 4:6 verloren wurde, wollte Lichtenstein es dieses Mal besser machen. Lichtenstein konnte in Bestbesetzung spielen und damit waren die Hoffnungen groß. Nach der ersten Einzelrunde lagen wir 1:2 hinten. Lennert konnte seine Begegnung nach 2:1 Satzführung nicht erfolgreich beenden und verlor noch 2:3. Hannah konnte ihre Begegnung klar mit 3:0 gewinnen und machte somit den Punkt für Lichtenstein. Melanie verlor die ersten beiden Sätze knapp mit 10:12 und war dann im 3. Satz chancenlos.
Auch in der Doppelbegegnung hatte Lichtenstein keine Chance und verlor klar mit 0:3. Damit gingen die Gäste mit 3:1 in Führung.
Die nächsten Begegnungen konnte sich Lichtenstein noch einmal zurück ins Spiel bringen. Hannah und Lennert gewannen ihre Begegnungen klar mit 3:0 Sätzen und brachten Lichtenstein zum vorübergehenden Ausgleich von 3:3.
Dann kamen aber wieder die Gäste und konnten 3 Spiele in Folge gewinnen und kamen somit zum uneinholbaren 6:3, das den Doppelpunktgewinn brachte.
Im letzten Einzel konnte Lennert noch einmal überzeugen und sein Einzel mit 3:0 Sätzen gewinnen, und damit den Endstand von 4:6 herstellen.

0 Kommentare

Knapper Sieg der Herren

Kreisliga

SG Meerane 02 2 – SSV Lichtenstein 7:9

Lichtenstein musste am letzten Spieltag der Hinrunde beim Tabellennachbarn in Meerane antreten. Dies war die letzte Möglichkeit sich noch in der Tabelle etwas nach oben zu verbessern.
Die Gastgeber konnten nicht in Bestbesetzung krankheitsbedingt antreten. Diese Chance sollten wir unbedingt nutzen.
Nach den Doppeln lagen wir 2:1 vorne. Eckstein/Meißner und Schubert/Braune konnten für Lichtenstein punkten.
In der ersten Runde der Einzelspiele konnte Lichtenstein die Führung durch Siege von Walter Eckstein, Thomas Feustel und Rolf Schubert schnell auf 5:2 ausbauen. Doch die Gastgeber gaben dadurch nicht auf. Sie gewannen die letzten beiden Einzelspiele und kamen somit auf 5:4 heran.
Auch der zweite Teil der Einzelbegegnungen verlief ähnlich. Lichtenstein baute die Führung wiederum durch Walter Eckstein, Thomas Feustel und Rolf Schubert auf 8:5 aus. Aber wieder kämpften sich die Gastgeber noch einmal heran und verkürzten durch zwei knappe 3:2-Siege auf 8:7.
Auch das Abschlussdoppel war wieder knapp. Mit 3:1 Sätzen gewannen Eckstein/Meißner das Abschlussdoppel was einen wichtigen Doppelpunktgewinn für Lichtenstein brachte.
In der Tabelle rückte Lichtenstein damit auf den 7. Tabellenplatz vor.

0 Kommentare

Keine Chance für Herrenmannschaft

Punktspiel Kreisliga

SSV St. Egidien – SSV Lichtenstein 13:2

Lichtenstein musste beim Tabellenzweiten in St. Egidien antreten. Von der Papierform her war da sicherlich nicht viel zu holen. Aber wir wollen ja nicht gleich den Kopf in den Sand stecken.
Nach den Doppelspielen lagen wir mit 1:2 hinten. Nur Eckstein/Meißner konnten punkten.
In den Einzelspielen waren die Gastgeber überlegen. Sie bauten ihren Vorsprung kontinuierlich bis auf 9:1 aus. Damit war die Begegnung entschieden. Ullrich Meißner konnte sein zweites Einzel gewinnen, hat aber nur zu einer Resultatsverbesserung beigetragen. Am Ende war es dann eine 13:2 Niederlage die sicherlich etwas zu hoch ausgefallen ist.

0 Kommentare
Menü schließen