Fünf Spieler/-innen qualifizieren sich für die Bezirkseinzelmeisterschaften

Mit 8 Teilnehmern beteiligte sich die SSV Lichtenstein an den Kreiseinzelmeisterschaften des TTKV Zwickau.
Bei den Mädchen qualifizierten sich Melanie Landrock und Hannah Friedrich.
In der Alterklassen Jungen 13 überzeugte Nathanael Friedrich. Er belegte einen hervorragenden 3. Platz im Einzel und den 2. Platz im Doppel mit Samuel Flachowski.
Hier alle Ergebnisse der KEM Jugend
Bei den Senioren gingen Walter Eckstein (AK70) und Ullrich Meißner (AK55) an den Start. Beide konnten sich für die BEM qualifizieren. Walter Ecktein belegte den 3. Platz und Ullrich Meißner den 2. Platz im Einzel. Im Doppel belegte Beide zusammen in AK50 den zweiten Platz.
Hier alle Ergebnisse der KEM Senioren.

0 Kommentare

Punktspielauftakt 2020-21

Kreisliga

SSV Lichtenstein – SV Chemie Zwickau

Im ersten Punktspiel der Saison 2020-21 hatte Lichtenstein den SV Chemie Zwickau zu Gast.
Die Doppelbegegnungen waren spielerisch ausgeglichen. Die Gäste gingen aber aus zwei Doppeln siegreich vom Tisch und damit mit 2:1 in Führung.
Auch in den Einzelbegegnungen waren die Gäste überlegen. Lediglich Walter Eckstein konnte seine Begegnungen gewinnen. Die Gäste bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus, gewannen am Ende mit 12:3 und nahmen beide Punkte mit nach Zwickau.


2. Kreisklasse ost

SSV Lichtenstein 2 – SV Remse 6

Die zweite Mannschaft hatte einen guten Saisonstart wobei aber leider nichts zählbares heraus kam. Nach den Doppeln stand es 1:1. Hannah Friedrich und Melanie Landrock konnten ihre Begegnung gewinnen.
Auch in den Einzelspielen waren die Lichtensteiner nicht schlecht. Zweimal Hannah Friedrich und je einmal Melanie Landrock und Ralf Freund konnten für Lichtenstein punkten. Am Ende aber ein knapper aber verdienter 9:5-Sieg der Gäste.
Hannah Friedrich war mit 2,5 Punkten beste Spielerin der Lichtensteiner.

0 Kommentare

Trainingsbetrieb kann fortgesetzt werden

Liebe Sportfreunde!
Die Stadtverwaltung teilt mit, dass unter Einhaltung der Corona-Vorschriften der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Trainingsauftakt ist der 05.06.2020.
Um den Trainingsbetrieb so zu organisieren, dass die Corona-Vorschriften eingehalten werden können, sollten sich alle Spieler beim Abteilungsleiter anmelden.

0 Kommentare

Mitteilung des Deutschen Tischtennis-Bund und des STTV

Der Deutsche Tischtennis-Bund und der Sächsische Tischtennis-Verband setzen den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des Coronavirus mit sofortiger Wirkung bis zunächst einschließlich 17. April aus.

Zunächst hat dies das DTTB-Präsidium in einer Telefonkonferenz am Freitagmorgen einstimmig beschlossen. Die Aussetzung gilt für den kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb in Verantwortung des DTTB.

Dieser Aussetzung des Spielbetriebes haben sich bundeseinheitlich alle Mittgliedsverbände angeschlossen. Somit gilt diese Festlegung auch für den kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb in Verantwortung des Sächsischen Tischtennis-Verbandes, seiner Bezirks-, Stadt- und Kreisfachverbände.

Diese Festlegungen gelten auch für die in dem Zeitraum stattfindenen Traineraus- und weiterbildungen.

Thomas Neubert
Präsident des STTV

0 Kommentare